LEO Ein Online-Service der LEO GmbH LEO

About LEOs Bar

Wer LEOs Bar schon länger kennt, der wird sich vielleicht noch an die alte Version erinnern. Für sie und für alle anderen sei hier nochmal kurz die Geschichte von http://bar.leo.org/ aufgelistet.

1995

SAS aka. Christian Werner schreibt die erste Version der Bar, mit insgesamt knapp 3000 Cocktails und Beschreibungen zu etwa 50 Zutaten.

Die Funktionalität der Bar umfaßte damals den Mixer, eine Alphabetische Drinkliste, die Hitlist und Seiten mit diversen Informationen zu Zutaten, Gläsern und Küchengerätschaften.

Auf technischer Seite stehen hinter der Bar eine Menge speziell formatierter Textdateien und ein Satz Perl-Skripten

1998

Christian verläßt die TU München und leider auch LEO als aktives Team-Mitglied. Trotzdem hilft er in seiner spärlichen Freizeit immer wieder mal aus.

Die Bar v. 2.0 von Christian entsteht zusätzlich zur Bar auf den LEO Servern. Diese Version ist heute noch verfügbar.

31. Oktober 2001

Die von Simon Barner komplett neu implementierte Version der Bar geht online.

Die Features entsprechen weitgehend denen der alten Bar, zusätzlich ist ein Assistent zum Vorschlagen neuer Drinks hinzugefügt worden, der die Eingabe von Rezepten standardisiert und so dabei hilft, die Vollständigkeit der neuen Drinks zu gewährleisten.

Es soll an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben, daß die Datenbestände der neuen Bar (Rezepte und Zutatenbeschreibungen) von der alten Bar übernommen wurden. Außerdem stammen einige Graphiken und Informationsseiten aus den "alten Zeiten".

Die Technik hinter der Bar ist immer noch Perl, jedoch sind die Drinks und die Zutaten in einer XML-Datenbank abgelegt. Um die Bar im allgemeinen LEO-Layout zu halten, verwendet auch die Bar das Perl-Modul LEOStyle, das eigens zu diesem Zweck um ein optionales Hintergrundbild erweitert wurde.

Der strukturierte Aufbau der XML-Dateien erlaubt es auf einfache Art und Weise, z.B. Mengen und Maßeinheiten in Rezepten zu codieren und für weitere Informationsgewinnung bereitzustellen. Auch Anwendungen wie eine Berechnung des zu erwartenden Promille-Wertes erscheinen möglich.

25. Februar 2002 Dank der freundlichen Unterstützung von www.markenglas.de ist die Übersichtsseite über die wichtigsten Bar-Gläser jetzt bebildert.
11. Juli 2002

Auf den Vorschlag von Martin Müller hin wurde eine neue Suchstrategie in den Mixer integriert:

Auf Wunsch des Benutzers können nur noch die Drinks in den Resultaten angegeben werden, die ausschließlich aus den vom Benutzer angegebenen Zutaten bestehen, wobei nicht benütze Zutatensorten ignoriert werden.

Weitere Hinweise finden sich an Ort und Stelle im Mixer

Bei dieser Gelegenheit wurden auch einige kleinere Fehlerkorrekturen vorgenommen

31. Juli 2002 LEOs Bar wurde vom Open Directory Project mit dem Cool Site-Award ausgezeichnet:

DMOZ cool site award

14. Dezember 2002

Mike Kernington machte der Vorschlag, die Ergebnisse bei der Suche mit dem Mixer optional auf anti-alkoholische Getränke einschränkbar zu machen. Dies wurde jetzt implementiert und ist auch mit dem "Auschließlich Modus" kombinierbar.

6. März 2003

Die Bar hat jetzt ein Favicon (das kleine Bildchen neben der URL, das von moderneren Browsern angezeigt werden kann).

Außerdem wurde die Bar um einige Mechanismen zum Abfangen von Fehlern erweitert.

14. Juli 2003

LEOs Bar wurde um eine FAQ erweitert.

Juni/Juli 2010

LEOs Bar wurde technisch auf eine neue Basis gestellt und kriegt ab sofort einen zuständingen Betreuer.


Home |  Mixer |  Alphabetische Liste |  Drink vorschlagen |  Informationen |  Hitlist |  About |  FAQ
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alkoholfrei Sonderzeichen



  Copyright © LEO GmbH 2006,2012